28.05.2011

ATOMKRAFT SCHLUSS: knapp 50.000 demonstrieren in Bayern

Am heutigen Samstag, den 28 Mai 2011 haben sich 160.000 Menschen in ganz Deutschland friedlich bei Demonstrationen in 21 Städten versammelt, um ein unmissverständliches Signal an die Koalitionsspitzen der schwarz-gelben...

[mehr]


24.05.2011

KettenreAktion Bayern 28.05. Atomkraft: Schluss!

Unser bisheriger Erfolg: Das Aktionsbündnis „KettenreAktion Bayern“ hat im Oktober 2010 seine erste Großdemonstration gegen Atomkraft veranstaltet. In weniger als einem Jahr ist es gelungen, die schwarz-gelbe...

[mehr]


23.05.2011

Elf Jahre für vier AKWs? Seehofer hat den Bürgerprotest nicht verstanden.

Als erste Regierungspartei hat sich die CSU auf ein Ausstiegsdatum festgelegt. In Kloster Andechs wurde die CSU dabei von der Realität überholt.

[mehr]


20.05.2011

Pressekonferenz – Atomkraft: Schluss!

Das Bündnis KettenReaktion Bayern lädt zur Pressekonferenz im Vorfeld der Großdemonstration auf dem Münchner Königsplatz am 28. Mai 2011 ein.

[mehr]


17.05.2011

Bayerische Atomkraftgegner demonstrieren mögliche Sitzblockaden

Am 28. Mai 2011 wird es zu den bisher massivsten Anti-Atom-Protesten in 21 Ballungszentren Deutschlands kommen, um den Druck auf die schwarz-gelbe Regierung im Bund und in Bayern zu erhöhen. Geplant ist auch eine gemeinsame...

[mehr]


10.05.2011

KettenreAktion Bayern geht in die Vollen!

Am 28. Mai 2011 wird es zu massiven Anti-Atom-Protesten in 21 Großstädten Deutschlands kommen. Von Berlin bis München und Bonn bis Dresden laufen die Vorbereitungen bereits seit Wochen auf Hochtouren. Im Freistaat wird das...

[mehr]


26.03.2011

40.000 in München – ¼ Million bundesweit.

Als „starkes Signal für den Ausstieg aus der Atomenergie“ bewerteten die Initiatoren die heutigen Kundgebung auf dem Münchner Odeonsplatz.

[mehr]


24.03.2011

Ablauf der Großdemonstration „Fukushima mahnt“ am 26. März in München

Die stationäre Großdemonstration am 26.3. beginnt pünktlich um 14:00 Uhr, ab 13:30 gibt es ein Vorprogramm. Für 14:15 ist bundesweit eine Schweigeminute angesetzt. Die Versammlung wird um 17:00 enden.

[mehr]


20.03.2011

Breite Mobilisierung für Anti-AKW-Demo in München

Veranstalter erwarten mehrere zehntausend Teilnehmer

[mehr]


15.03.2011

Niemand traut Schwarz-Gelb

Am gestrigen Montag den 14. März 2011 haben 110.000 Menschen in Deutschland ihrer Betroffenheit und ihrer Anteilnahme, aber auch ihrer Verzweiflung spontan und jeder für sich Ausdruck verliehen. Der angemessene und ernste Tonfall...

[mehr]


13.03.2011

KettenReaktion Bayern ruft zu bundesweiten Mahnwachen auf

Das Bündnis KettenReaktion Bayern ist bestürzt über die Ereignisse in Japan. Zur katastrophale Lage nach den Erdbeben und der Tsunami kommen die wahrscheinliche Kernschmelze im Reaktor Fukushima Daiichi und schwere Vorfälle in...

[mehr]


12.03.2011

Ausgestrahlt: Bundesumweltministerium betreibt Desinformationspolitik angesichts drohender Kernschmelze in japanischem AKW

Auch in deutschen AKW Ausfall der Kühlung möglich / Morgen Proteste zwischen Neckarwestheim und Stuttgart

[mehr]


05.03.2011

Bayern Allianz: Windkraftrekordtag in Deutschland

In Deutschland waren am Ende des Jahres 2010 schon 27,2 Gigawatt (27,2 Millionen Kilowatt) Windkraft installiert. An Atomkraft sind noch 20,5 Gigawatt am Stromnetz. Heute am windreichen 4. Februar wird viele Stunden die Windkraft...

[mehr]


09.10.2010

50.000 Menschen stehen Schulter an Schulter - größte Demo seit Wackersdorf

Menschenkette ist größte Anti-Atom-Demo seit Wackersdorf 50.000 Menschen standen am heutigen Samstag den 9. Oktober Schulter an Schulter. Die zehn Kilometer lange Menschenkette durch die Münchner Innenstadt war oft mehrere...

[mehr]


08.10.2010

Knackt München Berlin?

Die Menschenkette am morgigen Samstag durch die Münchner Innenstadt steht in den Startlöchern! Die KettenreAktion Bayern freut sich über den enormen Zuspruch. Angesichts der überraschend starken Mobilisierung ist die...

[mehr]


07.10.2010

Wortgewalt für den Atomausstieg!

Das Netzwerk KettenreAktion Bayern präsentiert sich am kommenden Samstag, 9. Oktober, während der Münchner Aktions- und Menschenkette in einer bunten, vielfältigen und wortgewaltigen Aufstellung, die von den Bürgerinitiativen,...

[mehr]


05.10.2010

Klaus Kreuzeder Saxophonist von Weltklasse spielt für die Menschenkette


Klaus Kreuzeder unterstützt die Anti-Atom-Menschenkette am Samstag, den 9. Oktober in München. Das Netzwerk Kettenreaktion Bayern konnte den Solosaxofonisten für die Abschlußkundgebeung gewinnen. Ab 15:40 wird Klaus Kreuzeder...

[mehr]


05.10.2010

Menschenkette rockt München

Zusagen von: Biermösl Blosn, Haindling, Raggabund und vielen mehrZahlreiche namhafte Künstler unterstützen die Anti-Atom-Menschenkette am Samstag, den 9. Oktober in München. Für die Abschlusskundgebung konnte das Netzwerk...

[mehr]


04.10.2010

Ude und Anschober sprechen.

Das Netzwerk KettenreAktion Bayern konnte den Münchner Oberbürgermeister Christian Ude und den Oberösterreichischen Landesrat Rudolf Anschober als Redner für die Menschenkette am kommenden Samstag (9. 10. 2010) gewinnen. Damit...

[mehr]


01.10.2010

Gewichtige Unterstützer zur ersten Lesung des Energiekonzepts gewonnen

Zur ersten Lesung des Energiekonzepts erhält die Münchner Menschenkette gewichtige Unterstützer: Biokreis ökologischer Landbau e.V., Bioland Bayern e.V., Naturland e.V. Bayern und Demeter Bayern e.V. sind offiziell dem...

[mehr]


30.09.2010

PE: Kohnen, Janecek, Mergner und Kamm 6.10. Kettenreaktion Bayern

KettenreAktion Bayern lädt zur Pressekonferenz drei Tage vor der Menschenkette. Das größte Oppositions-Bündnis Bayerns, bestehend aus allen Oppositions-Parteien und einer Vielzahl an Bürgerinitiativen, Verbänden und Instituten...

[mehr]


28.09.2010

Kabinettsbeschluss zur Laufzeitverlängerung

„Die Regierung eine fatale Entscheidung getroffen. Sie ist damit auf direkten Kollisionskurs mit der gesellschaftlichen Mehrheit eingeschwenkt. So gießt sie weiteres Öl ins Feuer eines Konflikts, den sie auf lange Sicht nicht...

[mehr]


28.09.2010

Menschenkette zieht um.

Auf Grund der zu erwartenden hohen Teilnehmerzahl wird die Abschlussveranstaltung der Münchner Menschenkette nicht wie angekündigt vor der Siemenszentrale auf dem Wittelsbacherplatz statt finden. Das Kreisverwaltungsreferat...

[mehr]


27.09.2010

Anti-Atom-Bewegung: Münchner Paukenschlag erwartet.

Auf dem Foto von links nach rechts: Natascha Kohnen (SPD), Bernhard Suttner (ÖDP), Eva Bulling-Schröter (Linke), Marcus Greinder (Kettenreaktion Bayern),  Dieter Janecek (Grüne) und Hubert Aiwanger (FW).

Die Anti-Atom-Bewegung in Deutschland gewinnt immer mehr Oberwasser. Nach dem enormen Erfolg der Berliner Demonstration gegen die Laufzeitverlängerung der deutschen Kernkraftwerke wird sie in München ein zweites gewaltiges Signal...

[mehr]


22.09.2010

15hundert Unterzeichner in weniger als 2 Wochen - heiße Phase steht noch bevor!

Die große Resonanz aus allen Schichten der Bevölkerung wird auf der Homepage des Netzwerks KettenreAktion sichtbar. Innerhalb kürzester Zeit haben über 1500 Bürger und Bürgerinnen den Aufruf für die Menschenkette am 9. Oktober in...

[mehr]


20.09.2010

„Wir sind gewaltfrei, aber nicht harmlos!“: Pressekonferenz der KettenreAktion Bayern


Der ungeheure Erfolg der Berliner Großdemonstration  hat den heißen Anti-Atom-Herbst spektakulär eröffnet. Der nächste Paukenschlag wird in drei Wochen in München erfolgen. Das eigens für die Menschenkette am 9. Oktober...

[mehr]


19.09.2010

Spektakulärer Start des heißen Anti-Atom Herbsts

Am Samstag fluteten 100.000 Menschen das Berliner Regierungsviertel um für den Atomausstieg zu demonstrieren und lieferten damit einen eindrucksvollen „Saisonauftakt“. Den zweiten Paukenschlag dieses „heißen Anti - Atom Herbsts“...

[mehr]


19.09.2010

"Bundesregierung vertritt in der Atompolitik nicht die Mehrheit"

Atomkraftgegner: Union und FDP haben von moderner Demokratie nichtsverstanden. Bevölkerung nimmt Interessen selbst in die Hand.Zu den Stellungnahmen aus den Regierungsparteien, bei den 100.000Menschen, die gestern in Berlin gegen...

[mehr]


18.09.2010

Anti-Atom-Protest in Berlin übertrifft Erwartungen bei weitem

 100.000 Menschen umzingeln das Regierungsviertel und fordern„Atomkraft: Schluss jetzt!“Bei einer Großdemonstration gegen die Atompolitik der Bundesregierunghaben 100.000 Menschen das Berliner Regierungsviertel umzingelt....

[mehr]


18.09.2010

"Merkel hat den Großteil der Bevölkerung gegen sich"

Im Vorfeld der heutigen Anti-Atom-Großdemonstration in Berlin erklärtJochen Stay, Sprecher der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt:"Mit der heutigen Demonstration werden wir der Bundesregierung zeigen,dass sie mit ihrem...

[mehr]


17.09.2010

Anti-Atom-Demonstration startet und endet am Berliner Hauptbahnhof

Gericht untersagt Kundgebung vor dem Reichstagsgebäude Umzingelung des Regierungsviertels findet statt (Berlin, 17.9.2010) Das Verwaltungsgericht Berlin hat am gestrigen Abend entschieden, die für den morgigen Samstag geplante...

[mehr]


16.09.2010

Die Reaktorsicherheit schläft

Sicherheitsaspekte haben bei den Geheimverhandlungen zwischenBundesregierung und Stromkonzerne um die AKW-Laufzeitverlängerungenkeine Rolle gespielt. / Andrang zur Anti-Atom-Demonstration am Samstagin Berlin wird immer...

[mehr]


16.09.2010

Rasen betreten verboten?

Absurder Streit um Anti-Atom-Demonstration auf Berliner "Platz der Republik" Zur Weigerung der Berliner Behörden, die für Samstag geplanteAnti-Atom-Demonstration auf dem "Platz der Republik" vor dem...

[mehr]


15.09.2010

Atomdeal gerät ins Wanken

Mit der Verkündung des Beschlusses zur Atomlaufzeitverlängerung wollte die Bundesregierung den Eindruck erwecken, die Diskussion habe sich nun erledigt und der Deal mit den Energieriesen sei beschlossene Sache. Die Hoffnung, im...

[mehr]


15.09.2010

Atomkraftgegner: "Fataler Zusammenhang zwischen AKW-Sicherheit und Bundesrats-Beteiligung"

Je geringer die Sicherheitsauflagen für Atomkraftwerke, umso größer sind die Chancen der Regierung vor dem Verfassungsgericht.Zur aktuellen Debatte um die Frage, ob die Verlängerung derAKW-Laufzeiten einer Zustimmung des...

[mehr]


14.09.2010

Mobilisierung für Großdemo am 18.9. übertrifft die Erwartungen

Veranstalter klagen vor dem Verwaltungsgericht auf Zugang zur ReichstagswieseBerlin: Zu der geplanten Großdemonstration in Berlin am kommenden Samstag, dem 18. September, erwarten Anti-Atom-Organisationen mehrere zehntausend...

[mehr]


10.09.2010

„Wer hat eigentlich den Vertrag geschrieben?“

Atomkraftgegner fordern die unverzügliche Anwendung des neuen Kerntechnischen Regelwerks für alle ReaktorenZum „Monitor“-Bericht über die Pläne der Bundesregierung, auf sicherheitstechnische Nachrüstungen der AKW weitestgehend zu...

[mehr]


09.09.2010

Atommüll-Aktion vor dem Berliner Reichstag

Atomkraftgegner: „Schwarz-Gelb macht nur Müll“Mit 150 großen gelben Fässern demonstrieren Atomkraftgegner zur Stunde vor dem Berliner Reichstag gegen den Weiterbetrieb der Atomkraftwerke. Dazu erklärt Jochen Stay, Sprecher der...

[mehr]


09.09.2010

Rückenwind für Anti-Atom Bewegung

Die Ankündigung der AKW-Laufzeitverlängerungen bringt immer mehr Zulauf für die wiedererstarkende Anti-Atom Bewegung in Deutschland. Marcus Greineder, Koordinator der KettenreAktion Bayern, bemerkt hierzu:„Die Arroganz, mit der...

[mehr]


08.09.2010

Anti-Atom-Proteste erleben massiven Zulauf

Laufzeiten-Entscheidung der Bundesregierung entfacht gesellschaftlichen GegenwindZur gesellschaftlichen Stimmung nach der Entscheidung der Bundesregierung, die Laufzeiten der Atomkraftwerke deutlich zu verlängern, erklärt Jochen...

[mehr]


07.09.2010

„Unsichere AKW dürfen nicht weiterbetrieben werden“

Sicherheits-Frage entscheidend dafür, ob eine ganze Reihe von AKW kurzfristig stillgelegt wirdZur offenen Frage der Sicherheits-Nachrüstungen für Atomkraftwerke erklärt Jochen Stay, Sprecher der Anti-Atom-Organisation...

[mehr]


07.09.2010

Kettenglieder für Atomausstieg

Am 9. Oktober 2010 wird München eine Menschenkette für den endgültigen Atomausstieg und für die Energiewende erleben. Die Organisation übernimmt das Netzwerk KettenreAktion Bayern, in dem sich die Bayern Allianz 2010 – ein...

[mehr]


06.09.2010

„Streit ist nicht beigelegt, sondern geht jetzt erst richtig los“

Atomkraftgegner planen Massenproteste / Regierung lässt entscheidende Punkte noch offenZu den Ergebnissen des Spitzengesprächs zur Atompolitik erklärt Jochen Stay, Sprecher der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt:„Die...

[mehr]


05.09.2010

"Wer AKW-Laufzeiten verlängert, verkürzt seine Regierungszeit"

Atomkraftgegner kündigen hartnäckige Proteste an, wenn nicht endlich AKW vom Netz gehenZum heutigen Energiegipfel im Kanzleramt erklärt Jochen Stay, Sprecher der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt:„Merkel, Westerwelle und alle...

[mehr]


02.09.2010

„Schluss mit der ewigen Salamitaktik der AKW-Betreiber!“

Atomkraftgegner verlangen Stilllegung statt weiterer Gnadenfrist für die ReaktorenZu Überlegungen der Bundesregierung, Atomkraftwerke noch fünf Jahre weiterlaufen zu lassen, bevor Sicherheitsnachrüstungen durchgeführt sein...

[mehr]


01.09.2010

"An Skrupellosigkeit nicht mehr zu übertreffen"

Unionsfraktion: Wirtschaftlichkeit der AKW geht vor SicherheitDie großen Stromkonzerne und die CDU/CSU-Bundestagsfraktion versuchen derzeit gemeinsam, neue Sicherheitsauflagen für Atomkraftwerke zu verhindern.Der Entwurf für den...

[mehr]


31.08.2010

Trickserei mit AKW-Laufzeiten

Atomkraftgegner warnen vor Täuschung mit Jahreszahlen, da in Wirklichkeit um Reststrommengen verhandelt wird. Zur Berechnungsgrundlage der geplanten Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke erklärt Jochen Stay, Sprecher der...

[mehr]